Ralph Rickenbach

Coach ∧ Author ∧ Visionär

Einfühlungsvermögen

Menschen mit einem stark ausgeprägten Einfühlungsvermögen können die Gefühle von anderen nachvollziehen und sich in das Leben bzw. in die Lage von ihren Mitmenschen hineinversetzen.

So weit Gallup dazu.

Die letzten Talentthemen waren schwierig für mich, aber das hier ist eine Herausforderung. Meine Nummer 34. Das Talent, dass ich am wenigsten besitze. Dafür aber auch der letzte Artikel zur fundamentalen Vorstellung aller Themen.

Empathie im Volksmund bezeichnet die Fähigkeit, momentane Gefühle bei anderen zu verstehen und entdecken zu können, sowie angemessen darauf zu reagieren.

Die Definition von Gallup beinhaltet erst einmal keine Reaktion. Im schlimmsten Fall kann das gewonnene Wissen auch zum Schaden des anderen und zum eigenen Nutzen eingesetzt werden. Daher auch die etwas andere Benennung im Deutschen als Einfühlungsvermögen,

Reifes Einfühlungsvermögen allerdings wird diese Superpower nur zum Guten verwenden.

Und doch werden Sie nicht jeden einfach bemitleiden. Genau das unterscheidet Einfühlungsvermögen von Mitleid.

Oft allerdings werden sich andere Personen ihrer Gefühle erst mit Ihrer Hilfe bewusst. Auch treffen Sie oft den richtigen Ton und sagen die richtigen Worte.

Abgrenzung gegen andere Talente

Einzelwahrnehmung sieht den anderen als Individuum im Allgemeinen, Sie nehmen wahr, wie sich der Mensch im Moment fühlt.

Bei Entscheidungen verlassen Sie sich auf Gefühle und Intuition, während Analytisch Daten herbeizieht, und sich Überzeugung auf Werte beruft.

Autorität weiss, was andere denken, Sie dagegen, was andere fühlen.

Schatten- und Sonnenseiten

Manchmal stehen die Gefühle des Einzelnen für Sie dem Wohl der Gruppe oder den fairen Prozessen im Weg oder erschweren eine Entscheidungsfindung in schwierigen Situationen. Andererseits gestalten Sie individuelle Arbeitsumgebungen und zeigen eine überragende Menschenkenntnis.

Leiten mit Einfühlungsvermögen

Vertrauen erarbeiten Sie sich, wenn Sie die Ihnen so zugänglichen Einblicke in andere Personen nicht ausnutzen. Normalerweise erschrickt das Gegenüber aber erst einmal ob Ihren Kenntnissen.

Mitgefühl ist Ihr zweiter Vorname, ohne dass Sie es übertreiben.

Sich verstanden fühlen bringt Stabilität und Hoffnung in schwierigen Situationen.

Ich habe ein Buch veröffentlicht!

Die ungefilterten Gedanken eines Pastors im Exil: Werkzeuge für eine erfolgreiche Dekonstruktion des Glaubens ohne ihn aufzugeben.

Die ungefilterten Gedanken eines Pastors im Exil geben dem Leser, der Leserin einen Werkzeugkasten, der es ihm oder ihr erlaubt, einen neuen Blick auf die Bibel und die Gemeinde zu werfen.

Der Autor beginnt jedes Kapitel mit einer Geschichte aus seinem eigenen Leben, seiner eigenen Gemeinde, um nach der detaillierten Darstellung des jeweiligen Werkzeugs ein Fazit zu heutigen Gemeinden und möglichen Entwicklungen zu ziehen.

Die Werkzeuge, die in diesem Buch betrachtet werden, umfassen Spiral Dynamics, die Theorie der positiven Desintegration, Gemeinschaftsbildung, der Umgang mit Zweifeln, und verschiedene Persönlichkeitstests und Merkmale.