Ehre, Würde, Identität

Denn wer mit dem Herzen glaubt, wird gerecht. Römer 10:10 Oder wie Luther es sagt: Das heisst: Der Glaube, in dem kurz und knapp die Erfüllung aller Gebote besteht, wird alle diejenigen, die ihn haben, im Überfluss rechtfertigen, so dass sie nichts mehr brauchen, um gerecht und gut zu sein. Ebenso sagt Paulus Röm 10: DassWeiterlesenEhre, Würde, Identität

Was ist ein Lehrer?

Jeder Schriftgelehrte, der ein Jünger im Himmelreich geworden ist, ist wie ein Hausherr, der aus seinem reichen Vorrat Neues ebenso hervorholt wie Altes. Mat 13:52 Was ist ein Lehrer? Ich denke, dass jedes Zeitalter, aber auch die verschiedenen Abschnitte eines Menschenlebens unterschiedliche Lehrer braucht. In Stammeskulturen wird es hauptsächlich Mentoring geben. Man zeigt dem Nachwuchs,WeiterlesenWas ist ein Lehrer?

Ein Team werden

Er hat die einen als Apostel, die anderen als Propheten, wieder andere als Prediger und schließlich einige als Hirten und Lehrer eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, die Gläubigen für ihren Dienst vorzubereiten und die Gemeinde – den Leib Christi – zu stärken. Auf diese Weise sollen wir alle im Glauben eins werden und den SohnWeiterlesenEin Team werden

Gott im Laufe der Zeit

Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf dein Verständnis. Sprüche 3:5 Für prämoderne, traditionell denkende Menschen ist es das Natürlichste der Welt: Gott existiert, er hat uns sein Wort gegeben, das Wort ist wahr und beweist wiederum, dass Gott existiert. Und wem das nicht genügt, der kann die NaturWeiterlesenGott im Laufe der Zeit

Gottes Plan

Und die Herrlichkeit, die du mir gegeben hast, habe ich ihnen gegeben, damit sie eins seien, wie wir eins sind. Johannes 17:22 Es ist geschehen. Interessanterweise spricht Jesus bereits vor dem Kreuz in der Vergangenheitsform. Für ihn war das Kreuz keine Notwendigkeit, die Herrlichkeit zu erlangen. Er hat sie uns geschenkt. Offensichtlich stand dem nichtsWeiterlesenGottes Plan

Positive Desintegration

Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen bin, Frieden zu bringen auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Matthäus 10:34 Die meisten Leute passen einfach hinein in ihre Umgebung. Sie tun, was von ihnen erwartet wird, und glauben, was von ihnen erwartet wird, oder was ihnen zu glauben gesagtWeiterlesenPositive Desintegration

Meine Weltanschauung

Ich sehe die Welt als ein dynamisches System, das sich zu immer größerer Komplexität entwickelt. Der Mensch darin ist nicht zu ergründen. Ich erfülle die Rolle, die die Situation von mir verlangt, allerdings unter der Bedingung, dass die Rolle zu mir passt. Außerdem bin ich anfällig für die Angst, dass man meine unorthodoxe Sicht derWeiterlesenMeine Weltanschauung

Ist Angst ein Geist?

Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Ängstlichkeit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. Timotheus 1:7 Für viele Jahre habe ich diesen Vers fundamentalistisch und fundamental falsch verstanden. Die Übersetzung Dies liegt vor allem an den Übersetzungen und der Lehre, die ich erhielt. Was stört mich an der Übersetzung:WeiterlesenIst Angst ein Geist?

Warum feiern wir Gottesdienste?

Und lasst uns unsere Zusammenkünfte nicht versäumen, wie einige es tun, sondern ermutigt und ermahnt einander, besonders jetzt, da der Tag seiner Wiederkehr näher rückt! Hebräer 10:25 Warum sind heute Gottesdienste noch wichtig? Könnte die ganze Lehre nicht über das Internet bezogen werden? Ratio Die Antwort liegt in der Entwicklung des Menschen begründet. Denn alsWeiterlesenWarum feiern wir Gottesdienste?

Back to Top