Die ersten sechs wMeme werden 1st Tier oder erster Rang genannt, danach kommen wahrscheinlich wieder sechs wMeme im zweiten Rang.

Was bedeutet das, und wie unterscheiden sich die beiden Ränge?

Clare W. Graves entdeckte zwischen dem 6. und 7. wMem einen entscheidenden Unterschied, fast schon einen Quantensprung im Denken.

Während die ersten sechs wMeme sich gegenseitig fast bekämpfen, versteht das siebte die Notwendigkeit und Schönheit eines jeden vorhergehenden wMems.

Warum bekämpfen sich die einzelnen wMeme des ersten Rangs?

Der Wechsel von einem wMem ins nächste wird ausgelöst durch eine Veränderung der Lebensumstände. Oft sind es die Probleme, welche das vorhergehende wMem ins Leben ruft, welche nun zurückschlagen.

Es ist nicht einfach, ein wMem zu verlassen. Man hat lange in diesem Wertesystem gelebt, gewirkt, und es für gut befunden. Alle Menschen, die man lieb gewonnen hat, befinden sich oft noch dort. Die Menschen, welche das wMem schon früher verlassen haben, haben uns verwirrt. Wir konnten sie nicht verstehen, weil wir die auslösenden Probleme gar noch nicht wahrnahmen, und empfanden sie als Verräter.

Eine solch grundlegende Entscheidung muss verteidigt werden, sowohl gegenüber sich selber als auch gegenüber den Zurückgebliebenen. Und oft empfinden wir sie als genau das: zurückgeblieben. Warum sehen sie denn nicht, dass das Leben anders ist?

Erst Gelb macht einen entscheidenden Schritt. Gelb ist nicht besser als irgend ein anderes wMem, auch dafür muss man sich freikämpfen. Besonders ist nur die neue Denkfähigkeit, die neue Komplexität, die sich dem Menschen aufschliesst.

Purpur wird sich bewusst, das wir nicht alle das Gleiche sind, das Du eine Erweiterung des Ich, sondern eine Gemeinschaft, die Sicherheit bietet.

Rot erkennt das Ich, ob zur Verteidigung des Stammes oder zur Unterdrückung der eigenen oder anderer Leute.

Blau erkennt das soziale Miteinander einer Interessengemeinschaft und die Notwendigkeit, das kämpferische Ego durch Regeln und Ordnung im Zaum zu halten.

Orange erkennt den Wert des Einzelnen und lotet ihn, nicht mehr so kämpferisch, aber doch zuweilen ziemlich skrupellos aus.

Grün will den Wert des Einzelnen nicht mehr nur für sich selbst in Anspruch nehmen und übt Toleranz.

Und was ist es, das Gelb entdeckt?

Gelb entdeckt die Notwendigkeit aller wMeme: Überleben, Sicherheit, Mut, Regeln, Erfolg, Harmonie. Und die Schwierigkeiten ebenso. Durch integrale Lösungen findet Gelb den Weg zum Überleben, eine Oktave, oder eben eine Sext höher.

In Türkis finden gelbe Individuen in einer grösseren Gemeinschaft zusammen. Sicherheit wird ebenfalls eine Sext höher gespielt.

Die Welt steht vor dem grössten Quantensprung menschlicher Entwicklung, der Überwindung des Dualismus, des „Wir gegen sie“.

In meinem Coaching verwende ich Spiral Dynamics, um Menschen in der Spirale des Lebens weiter zu bringen. Entweder durch eine Gesundung des eigenen wMems, eine Entwicklung ins nächste, oder durch Hilfe zum Sprung.